Neue Einsatzkleidung - FF Kirchseeon-Dorf

Direkt zum Seiteninhalt
Neue Einsatzkleidung

Die Kirchseeoner Feuerwehren tauschen die klassische Feuerwehrkleidung gegen ein Model von Deva in Limettengrün und orangenen Elementen zu den Reflektoren, womit nun alle einheitlich gekleidet sind. Nach vielen intensiven Besprechungen der Kommandanten und Beratungen  von externen Referenten, haben sich die vier Wehren nun für dieses Modell entschieden, welches der Markt Kirchseeon dann bestellte. Die neue Kleidung kann zur THL als auch Brandeinsätzen getragen werden und ist Innenangriff tauglich. Es gibt jetzt also nur noch ein Modell, welches auch Jahreszeiten unabhängig ist.

Die Vorteile:

- Passform: Da die Einsatzkleidung komplett neu angefertigt wurde, war es Möglich sie Individuell anzupassen. Jeder Aktive und über 16 Jährige wurden dafür extra von einem Vertreter vermessen, sodass für den ersten Schwung eine passgenaue Kleidung geliefert worden ist. So haben auch beispielseise die etwas kleineren/größeren perfekt sitzende Kleidung bekommen

- Deutlich erhöhte Sicherheit bei Tag: Die doch grellen Farben lassen einen tagsüber schon aus der Ferne identifizieren.

- Sichtbarkeit bei Nacht: Auch die vielen und breiten Reflektoren ermöglichen es nachts den Autofahrern uns schneller zu erkennen, was eine zusätzliche Sicherheit für alle Beteiligten am Einsatzgeschehen bietet. Bei der alten Kleidung - dem klassischen Bayern 2000 - war es außerdem manchmal schon so, dass bei den Reflektor- wie auch bei den fluoreszierenden Streifen durch die langjährige Nutzung die Wirkung vermindert hat.

- Taschen: Bei der alten Kleidung waren es zwei Taschen, zwei Brusttaschen für das Funkgerät und vier an der Hose. Dort war eben nur Platz für das allernötigste. Die neue Kleidung verfügt über zahlreiche Taschen an unterschiedlichsten Stellen, welche teilweise auch leichter zugänglich sind. Desweiteren sind deutlich mehr Karabiner und Ösen vorhanden, die z.b für die Befestigung der Handschuhe etc. bereit stehen.

Das waren jetzt die primär wichtigsten Vorteile der neuen Kleidung. Getestet wurde sie bei uns bereits bei unserem THL Einsatz am 06.12. und beim Atemschutzeinsatz im Gascontainer am 24.11.

Das Feedback war ziemlich positiv und so sind wir weiterhin bestens für die kommenden Einsätze und  Übungsdienste gewappnet.

Text: Viktoria Eringer
© FF Kirchseeon Dorf, 30.01.2024
Zurück zum Seiteninhalt